Anouk   03.07.2004 - 20.01.2017

Am 28.08.2004, im zarten Alter von 8 Wochen zog unsere Anouk vom Störtebeker bei uns ein.

 

 

Von da an änderte sich unser Leben. Runter von der Couch und ab in Wald und Flur und zwar bei jedem Wetter. Es dauerte eine Zeit, bis wir uns an ein Leben mit Hund gewöhnt hatten, aber Anouk machte es uns leicht. Sie war und ist pflegeleicht, obwohl sie den hovitypischen Dickkopf hat. Sie liebt es bis heute, auf dem Hundeplatz zu sein. Sie hat zweimal die Begleithundeprüfung und zwei Fährtenprüfungen bestanden.

Durch Anouk lernten wir den Hovawart in vielen Facetten kennen und lieben.

 

Cleo

Daher zog dann auch am 07.07.2012 Cleo vom Dünsener Bach ein. Im Gegensatz zu Anouk ist sie eine temperamentvolle Hündin, die immer zu Späßen aufgelegt ist und alle Menschen freundlich begrüßt.

 

Sie ist sicher in ihrer Umwelt, sehr arbeitsfreudig und arbeitet gerade mit Jörg auf die Begleithundeprüfung hin. Mit ihr wollen wir das Abenteuer "Zucht" wagen. Sie hat die Jugendbeurteilung und die Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden und auch beim HD-Röntgen und bei der Augenuntersucheng gab es nichts zu beanstanden.

 

 

 

 

 

 

H  wie    herzlich

O  wie    originell 

V   wie     verlässlich   

A   wie     ausgeglichen

W  wie     wachsam

A  wie   arbeitsfreudig         

R    wie      rudeltreu

T   wie    temperamentvoll

Quelle: Susanne Kerl "Der Hovawart"

 

Florentina von der Plattenhalde, genannt "Flo"

designed by Christine Beer 

"Ein Engel auf Erden hat Flügel bekommen" Heute (23.03.2017) haben wir erfahren, dass die liebe "Flo" mit 15 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir sind traurig und fühlen mit Christine.

FOLRENTINE VON DER PATTENHALDE...     

...unvergessen für immer. Sie lebt in unseren Herzen weiter.